Geburtstagsspiele Klassiker

Jeder kennt sie, aber wie ging das nochmal genau???

 

Hier finden Sie deshalb eine grosse Auswahl an Spiele Klassikern am Kindergeburtstag, inkl. Altersempfehlung, Spielregeln und benötigte Vorbereitung & Hilfsmittel:

 

Topfschlagen

Altersempfehlung:  3 – 4 Jahre, unter Umständen bereits mit 2 Jahren, allerdings haben viele Kinder Angst vor verbundenen Augen

Vorbereitung: keine

Hilfsmittel: Augenbinde, Topf, Löffel, Geschenke/Süssigkeiten

Spielregeln:

Wohl jeder kennt dieses Spiel aus seiner Kindheit. Ein Kind bekommt die Augen mit einer Augenbinde verbunden und erhält einen Löffel in die Hand. Dann wird ein Topf mit einer Süssigkeit darunter im Raum versteckt. Der Abstand des Topfes zum Kind, sollte je nach Alter vergrössert oder verkleinert werden. Ältere Kinder können ausserdem mit verbundenen Augen gedreht werden, um die Orientierung zu erschweren.

Dann krabbelt das Kind mit den verbundenen Augen los und klopft dabei mit dem Löffel auf den Boden. Die restliche Partygesellschaft feuert das spielende Kind mit den Rufen „Kalt“ bzw. „Kälter“ oder „Warm“, „Wärmer“ und schliesslich „Heiss“ an, bis das Kind mit dem Löffel auf den Topf haut. Sobald das Kind den Topf getroffen hat, darf es die Augenbinde entfernen und erhält als Belohnung die Süssigkeit oder das Geschenk, das unter dem Topf versteckt wurde.

 

Die Reise nach Jerusalem

Altersempfehlung:  5 - 10 Jahre

Vorbereitung: keine

Hilfsmittel: 1 Stuhl weniger als Anzahl der Kinder, Musik

Spielregeln:

Es wird 1 Stuhl weniger als Kinder im Kreis aufgestellt, so dass die Stühle sich mit den Rückenlehnen berühren. Dann startet die Musik und die Kinder tanzen um die Stühle herum. Sobald die Musik stoppt versuchen alle Kinder sich auf einen Stuhl zu setzen. Das Kind, das keinen Stuhl bzw. Platz gefunden hat, scheidet aus. Dann wird ein Kind aus dem Stuhlkreis entfernt und das Spiel wird so lange fortgesetzt, bis nur noch 2 Kinder mit einem Stuhl übrig sind und schliesslich der Gewinner feststeht.

 

Eierlauf

Altersempfehlung:  3-10 Jahre

Vorbereitung: keine

Hilfsmittel: 1 Löffel pro Kind, 1 Ei pro Kind, ggf. Hindernisse zur Erhöhung der Schwierigkeit

Spielregeln:

Jedes Kind erhält ein Löffel und 1 Ei. Das Ei wird auf den Löffel gelegt. Dann stellen sich alle Kinder in einer Reihe auf und es heisst "Auf die Plätze fertig los". Alle Kinder rennen eine vorher abgesprochene Strecke. Fällt dabei das Ei vom Löffel muss das Ei wieder aufgehoben werden und in den Originalregeln muss das Kind zurück zur Startlinie bevor es weiter laufen darf.

Variante für jüngere Kinder: Erstens kann darauf verzichtet werden, dann man bei einem heruntergefallenen Ei zurück zum Start muss und es ausreicht das Ei aufzuheben. Zweitens ist es möglich beim Eierlauf keinen Sieger zu ermitteln, sondern nach dem Motto "dabeisein ist alles" spielen. Dh, dass bspw. 3 oder 4-Jährige Kinder nicht gleichzeitig sondern nacheinander antreten und jeder, der es schafft die Ziellinie mit seinem Ei zu erreichen ist ein Gewinner. Noch schöner ist es, wenn kräftig gejubelt wird.

Variante für ältere Kinder: Ältere Kinder können den Löffel in den Mund nehmen statt in die Hand oder es können Hindernisse aufgebaut werden, die zu überwinden sind, wie bspw. um Hütchen herum oder über gespannte Schnüre.

 

Dosen werfen

Altersempfehlung:  ab 5 Jahre

Vorbereitung: 1 Tisch, 9 Dosen

Hilfsmittel: 1 Tisch, 9 Dosen, 1-3 Bälle

Spielregeln:

9 Dosen werden wie eine Pyramide auf einen Tisch aufgestellt. Dann dürfen alle Mitspieler der Reihe nach 3 Mal auf die Dosen werfen und versuchen dabei alle Dosen zum Umfallen zu bringen. Die Schwierigkeit kann durch näher herantreten und Erhöhung des Abstands verändert werden.

 

Stop Tanz

Altersempfehlung:  ab 4 Jahre

Vorbereitung: Keine

Hilfsmittel: Musik

Spielregeln:

Die Musik wird gestartet und alle Kinder tanzen zur Musik. Sobald die Musik stoppt müssen alle Kinder still stehen bleiben. Wer sich als letztes bewegt oder nicht still hält solange die Musik stoppt, scheidet aus. Dann startet die Musik erneut, bis ein Gewinner feststeht.

 

Flaschendrehen

Altersempfehlung:  ab 6 Jahre

Vorbereitung: Keine

Hilfsmittel: 1 Flasche

Spielregeln:

Alle Kinder setzten sich in einem Kreis auf den Boden. In der Mitte liegt eine Flasche. Dann denken sich die Kinder eine Aufgabe auf wie bspw. auf einem Bein um den Kreis gumpen oder ein Lied singen oder ähnliches. Sobald sich die Kinder auf eine Aufgabe geeinigt haben, darf 1 Kind die Flasche drehen. Das Kind, auf den der Flaschenhals zeigt, muss die Aufgabe ausführen. Das Spiel kann beliebig lange fortgesetzt werden.

 

Stille Post, Flüsterpost

Altersempfehlung:  ab 5 Jahren

Vorbereitung: Keine

Hilfsmittel: Keine

Spielregeln:

Alle Kinder setzten sich in einen Kreis. Das Geburtstagskind beginnt und denkt sich ein schwieriges Wort aus oder einen Satz und flüstert dieses dem Nachbarkind ins Ohr. Alle Kinder flüstern das gehörte dem nächsten Kind ins Ohr. Das letzte Kind in der Reihe sagt laut, was es verstanden hat. Meist müssen sich alle kaputt lachen, was lustiges aus dem Anfangsbegriff geworden ist.

 

Luftballon Tanz

Altersempfehlung:  ab 6 Jahren

Vorbereitung: Keine

Hilfsmittel: Halb so viele Ballone wie Kinder, aufgeblasen

Spielregeln:

Immer 2 Kinder finden sich zusammen zu einem Team. Dann klemmen sie den Ballon zwischen ihre Brust oder Stirn und tanzen dann auf Musik. Das paar, das am länsten tanzt ohne dass der Ballon oder die Orange herunterfällt gewinnt.

 

 

Wurstschnappen

Altersempfehlung:  ab 3 Jahren

Vorbereitung: Mit einem Stock und einer Schnur eine Angel bauen

Hilfsmittel: Angel, Würste

Spielregeln:

Ein Erwachsener stellt sich auf einen Stuhl mit der Angel in der Hand. An der Schnur der Angel ist eine Wurst geknotet. Dann lässt der Erwachsene die Wurst knapp über den Köpfen der Kinder herumbaumeln. Die Kinder müssen versuchen nach der Wurst zu schnappen und Stücke abzubeissen.

 

Schubkarren-Rennen

Altersempfehlung:  ab 7  Jahren

Vorbereitung: Keine

Hilfsmittel: Keine

Spielregeln:

Immer zwei Kinder bilden ein Team. Ein Kind ist dabei die Schubkarre und stützt sich mit den Armen auf den Boden. Das andere Kind ist der "Schubkarren-Fahrer" und nimmt das andere Kind an den Beinen. Alle Teams stellen sich so nebeneinander auf und veranstalten dann ein Schubkarren Wettrennen.

 

Und für alle, die noch nach anderen Spiele suchen und keine Lust haben die Spiele selbst vorzubereiten, bieten wir diverse Spiele-Pakete zur Miete. Sie werden inkl. aller benötigter Spiele-Utensilien und Anleitungen fix fertig nach Hause geliefert 2 Tage vor Ihrer Party.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen